GOP Varieté-Theater

GOP Varieté-Theater Rockabilly
Projekt 

Das GOP Varieté-Theater im Georgspalast war in der Mitte des letzten Jahrhunderts der Ort in Hannover, an dem man alle wesentlichen Stars aus Film und Bühne live und tatsächlich erleben konnte: eine flirrende mondäne Varietébühne am Puls der Zeit mit Star-Rummel und Showglitzer. Heute gibt es in dieser Tradition florierende GOP Varieté-Theater in zahlreichen deutschen Städten.

In den letzten zwei Dekaden wurden wir vom GOP immer mal wieder für die eine oder andere Spezialaufgabe angefragt und es war uns jedes Mal eine große Freude, diese schönen Projekte kreativ bereichern zu können. Da waren beispielsweise:
 

  • Eine Varieté-Show im Rockabilly-Stil der 50er Jahre, für die wir authentisch anmutende Illustrationen mit gezeichneten Körpern und fotografierten Köpfen kreiert haben Später wurde für eine BMW-Galaveranstaltung noch die Illustration eines passenden Motorrades angefragt.
     
  • Eine Show mit dem glamourösen Entertainer Coperlin, der irgendwie schon immer auf der Showbühne gestanden zu haben scheint und ganz nebenbei mit allen wesentlichen Stars in allen wesentlichen Zusammenhängen der letzten 100 Jahre Showgeschichte geschrieben hat. Wir haben hierfür ein paar spektakulär authentische Fotomontagen erstellt, animiert und mit der Musik der großen Coperlin Show zu einem Trailer geschnitten, der die Show schillernd eröffnet.
     
  • La Luna, ein poetisch-circensisches GOP-Varietéspektakel, das atmosphärisch wie ein alter Fellini-Film anmutet. Unsere Aufgabe war es in diesem Fall, im Stil der 50er/60er Jahre einen Show-Abspann zu kreieren, der alle im Dunstkreis der Show wirkenden Mitarbeiter vorstellt und die Zuschauer mit ihrer romantischen Sehnsucht nach Freiheit und Abenteuer in die Nacht entlässt.
     
  • Die Show- und Künstlertexte, die wir zwei Spielzeiten lang für das GOP geschrieben haben. Dabei zauberten wir unterhaltsame Informationen herbei, beschworen Bilder, die wir noch nie gesehen hatten, jonglierten mit den aufregendsten Begriffen und bewegten uns, während wir all dies gleichzeitig taten, routiniert und achtsam auf dem lyrischen Drahtseil …
     
  • Ein druckvoller Teaser für die Late-Night-Bühnenshow um den ostwestfälischen Kabarettisten Martin Quilitz. Wir haben 2011 für das GOP eine gewaltige Menge Fotos bearbeitet und zu schneller Musik animiert.
     
  • Eine Show um den Bühnenkünstler und Heinz-Erhardt-Imitator Kay Scheffel, für die wir 2006 einen Flash-Teaser aus eigenen Illustrationen und Zeichnungen im Stil der 50er Jahre animiert haben
     
  • Eine Show um den Vorwärtsdenker und Rückwärtssprecher Bernhard Wolff für die wir 2004 einige Bühnenprojektionen kreiert haben. Die Show war im Stil eines Late-Night-Formates à la Harald Schmidt angelegt, eingeführt durch urbane Illustrationen typischer Hannover-Motive – die heute zum Teil gar nicht mehr existieren!
Kunde 
GOP Entertainment-Group
Projektstandort 
Hannover
Branche 
Varieté
Zeitraum 
2004-2016
Portfolio-Kategorien